HotSmartphone
Trending

LG V30s soll auf dem Mobile World Congress enthüllt werden

Der südkoreanische Hersteller LG wird auf dem kommenden Mobile World Congress 2018 den Gerüchten zufolge kein brandneues Flaggschiff-Smartphone präsentieren, sondern “nur” eine Neuauflage des V30. Das hören wir nicht zum ersten Mal. Die Neuauflage soll nicht wie vor ein paar Wochen spekuliert als V30+‘α’ in den Handel kommen, sondern als LG V30s.

Das LG V30s soll gleich mit 256 GB Speicherplatz ausgestattet sein, was immerhin rund 4x mehr wären als das Standard-V30 besitzt. Doch nicht nur der Speicherplatz wurde erhöht, mit LG Lens soll auch ein brandneues Feature eingeführt werden. Das “s-Modell” soll einen speziellen Kamera-Assistenten verfügen, der unter anderem Objekte automatisch erkennen und Texte übersetzen kann. Hört sich einerseits interessant an, wirklich neu sind die genannten Features hingegen nicht.

Das LG V30s soll zuerst auf dem Heimatmarkt in Südkorea in den Handel kommen und erst später in Europa. Preislich soll es bei umgerechnet knapp 750 Euro los gehen. Kein wirklich günstiger Preis, sofern LG keine weiteren Neuerungen in das LG V30s packt.

via
mobiflip
Quelle
etnews
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close