Firmware & OS

Google verspricht manuelle Backups für Android

Google bietet für Android zwar seit einiger Zeit ein automatisches Backup in die Cloud (Google Drive) an, doch manuell kann das Update nicht gestartet werden. Das soll sich in absehbarer Zeit ändern, wie Google gegenüber einem etwas irritierten Nutzer auf Anfrage bestätigt.

Interessanterweise bewirbt Google das manuelle Update sogar in der hauseigenen Android-Hilfe. Wer dem Menüpunkt wie in der Hilfestellung beschrieben folgt, findet aber den Punkt „Jetzt sichern“ schlichtweg nicht. Dieser Punkt existiert auch in der aktuellsten Android-Version 9 Pie nicht.

Versierte Nutzer können das manuelle Backup via ADB-Befehl vom Computer aus manuell anstoßen, dazu liefern die XDA-Developers die passende Anleitung. Nicht so versierte Nutzer, bleibt diese Funktion hingegen vorenthalten. Sie müssen einfach warten bis das automatische Backup durchgelaufen ist. Das geschieht in der Regel während eines Ladevorgangs via Netzteil.

Gut, Google hat wie bereits erwähnt auf die Anfrage eines Nutzers reagiert. Das manuelle Backup-Feature soll in einem „Future Release“ von Android implementiert werden. Was das nun konkret heisst, wissen wir nicht. Wird das manuelle Backup mit Android 9.1 nachgereicht? Oder gar erst mit Android Q im kommenden Jahr? Theoretisch ist alles möglich..

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"