GadgetWearable

Withings zeigt auf der CES 2019 ein intelligentes Blutdruckmessgerät und zwei neue Fitness-Uhren

Withings, die inzwischen wieder “selbstständig” sind und nicht mehr zu Nokia gehören, haben auf der CES 2019 drei neue Gesundheits-Produkte offiziell vorgestellt. Dazu zählt ein intelligentes Blutdruckmessgerät sowie zwei neue analoge Fitness-Uhren – darunter eine mit EKG-Funktion.

Mit dem Withings BPM Core wurde ein intelligentes Blutdruckmessgerät gezeigt. Neben der Möglichkeit genaue Blutdruck- und Herzfrequenzmessungen durchzuführen, bietet der Withings BPM Core auch ein EKG und ein digitales Stethoskop. Das Gerät kann auf ein Risiko für schwere Erkrankungen hinweisen, einschliesslich Vorhofflimmern (VF) und Herzklappenerkrankungen (VDH) – Erkrankungen.

Alle Daten können via Bluetooth oder WLAN in die Cloud hochgeladen werden. Von da aus können die Daten beispielsweise ganz bequem über die HealthMate-App auf einem Smartphone angeschaut bzw. von einem Arzt analysiert werden.

Der Withings BPM Core kann via microUSB-Anschluss aufgeladen werden. Der Hersteller spricht von einer Akkulaufzeit von bis zu sechs Monaten, sofern ihr jeden Tag eine Messung durchführt. Ab dem zweiten Quartal 2019 gibt es den BPM Core zum Preis von 249,95 Euro.

Withings Move ECG: Die neuen Fitness-Uhren

Mit der Withings Move ECG und Move wurden zudem zwei neue analoge Uhren gezeigt. Wie es der Name schon verrät, kann die teurere Fitness-Uhr auch ein Elektrokardiogramm erstellen. Die Uhr mit EKG-Funktion schlägt mit knapp 130 Euro zu Buche und wird ebenfalls ab dem zweiten Quartal erhältlich sein.

Für knapp 70 Euro gelangt die Withings Move ab dem 5. Februar 2019 in den Handel, die bis auf die EKG-Funktion dieselben Funktionen bietet wie die Move ECG. Auch mit der Move lässt sich unsere Aktivität und Schlaf aufzeichnen und auswerten.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close