Smartphone

Samsung Galaxy A10s mit Fingerabdrucksensor und Tiefensensor vorgestellt

Samsung hat heute mit dem Galaxy A10s ein neues Android-Smartphone vorgestellt. Das heute vorgestellte Smartphone stellt ein Update des normalen Galaxy A10 dar, welches schon im April auf den Markt kam. Bis jetzt ist das Galaxy A10 das günstigste Smartphone der Galaxy A-Reihe, welches jedoch nie offiziell in der Schweiz vertrieben wurde.

Auf den ersten Blick gibt es kaum Unterschiede zwischen dem Galaxy A10 und dem heute vorgestellten Galaxy A10s. Schauen wir etwas genauer hin, fallen auf der Rückseite gleich zwei Änderungen auf. Einerseits hat das Galaxy A10s nun neben der 13-MP-Hauptkamera einen zweiten 2-MP-Kamerasensor für die Tiefeninformationen (Bokeh-Effekt) erhalten und andererseits ist da jetzt auch ein Fingerabdrucksensor verbaut. Das Galaxy A10 hatte tatsächlich keinen.

Das 6,2 Zoll grosse TFT-Display löst nur mit 1.520 x 720 Pixeln auf und besitzt eine Waterdrop-Notch. Unter der Haube gibt es einen etwas schnelleren Exynos Octa-Core-SoC (4 x 2,0 / 4 x 1,5 GHz). Gleich geblieben ist der Arbeitsspeicher von 2 GB RAM und der interne Speicherplatz von 32 GB. Der interne Speicherplatz lässt sich mit einer microSD-Karte erweitern, die Dual-SIM-Fähigkeit bleibt trotzdem bestehen.

Der Akku weist nun eine Kapazität von 4000 mAh auf, beim normalen Galaxy A10 gab es “nur” 3600 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 9 Pie zum Einsatz. Ein Update auf das kommende Android Q sollte nicht erwartet werden.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close