Home / Smartphone / Sony Xperia Z1 Nachfolger doch nicht so spektakulär

Sony Xperia Z1 Nachfolger doch nicht so spektakulär

Der Nachfolger vom Sony Xperia Z1 wurde im Vorfeld schon als das „Über-Smartphone“ dargestellt. Das ist das unter dem Projektnahmen D6503 Sirius entwickelte Smartphone aber definitiv nicht, wie nun ein paar Screenshots bestätigen.  

Demnach hat der Nachfolger „nur“ ein FullHD-Display (1920 x 1080 Pixel) mit einer Displaydiagonale von 4,86 Zoll. Immerhin werden nun 3GB Arbeitsspeicher verbaut, während der Vorgänger nur 2GB integriert hatte. Als Prozessor kommt der Snapdragon 800 mit 2,3GHz zum Einsatz – auch keine wirkliche Überraschung. Bei der Kamera soll es keine Änderungen geben, was heisst, weiterhin ist eine 20,7 Megapixel-kamera mit G Lens verbaut.

An der Oberfläche hat Sony so wie es aussieht ebenfalls ein paar Verbesserungen vorgenommen.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Essential Phone: Die ersten Testberichte sind online

Ende Mai 2017 hat Andy Rubin, der ehemalige Kopf hinter Android, mit dem Essential Phone …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen