Home / Hot / HTC stellt sein neues Smartphone-Flaggschiff U11 vor

HTC stellt sein neues Smartphone-Flaggschiff U11 vor

Wie erwartet, hat der taiwanesische Hersteller HTC heute sein neues Smartphone-Flaggschiff U11 offiziell vorgestellt. Bereits vor der offiziellen Ankündigung kursierten zahlreiche Gerüchte zum neuen Smartphone, die sich jetzt grösstenteils Bewahrheitet haben. Das HTC U11 verfügt effektiv über einen berührungsempfindlichen Rahmen und ist mit dem neuen Snapdragon 835-Prozessor ausgestattet.

Das HTC U11 ist der Nachfolger vom HTC 10 und ist bereits das dritte Smartphone der neuen U-Produktserie. HTC setzt beim U11 wieder auf das sogenannte „Liquid Surface“-Design. Das neue Flaggschiff wird ab 1. Juni 2017 in den Farben Amazin Silver, Sapphire Blue, Brilliant Black und Ice White zum Preis von 749 Euro/Franken (UVP) erhältlich sein. Ca. sechs Wochen nach Verkaufsstart, wird auch die Farbvariante Solar Red in den Handel kommen. Interessantes Detail: Im freien Verkauf wird die Dual-SIM-Variante angeboten, nur bei einigen Providern wie Vodafone kommt das Gerät als „Single-SIM“ in den Handel.

Leistung pur, dank Snapdragon 835 und UFS 2.1-Speicher
Das HTC U11 ist mit dem Snapdragon 835-SoC und 4 GB RAM Arbeitsspeicher ausgestattet. Der interne Speicherplatz beläuft sich auf 64 Gigabyte, der mit microSD-Karten (theoretisch bis 2 TB) erweitert werden kann. In der Pressemitteilung betont HTC ausdrücklich, dass in jedem HTC U11 der schnelle UFS 2.1-Speicher zum Einsatz kommt. Das 5,5 Zoll QHD-Display löst mit 2560 x 1440 Pixel auf und wird durch Gorilla Glass 5 geschützt.

Bei der Kamera setzt HTC auf den Sony IMX362-Sensor mit 12 Megapixeln und einer f/1.7 Blende. Für Selfies steht eine 16 Megapixel-Kamera mit einer f/2.0 Blende zur Verfügung. Die Hauptkamera hat die bisher höchste Bewertung (90 Punkte) beim beliebten Kamera-Benchmark DxOMark erhalten. Damit verdrängt das HTC U11 das Google Pixel auf Platz zwei, gefolgt vom Samsung Galaxy S8, Galaxy S7 edge und Sony Xperia X Performance. Weiterhin gibt es einen 3000 mAh Akku mit der Quick Charge 3.0-Schnellladetechnologie, Wireless Charging wird nach meinem Wissensstand leider nicht unterstützt. Mit an Bord sind zudem Bluetooth 5, WLAN ac, NFC, LTE (bis 1 Gbit/s / Cat. 16) und ein USB Typ C-Anschluss sowie Fingerabdrucksensor. Der 3,5mm Klinkenanschluss wurde entfernt .

Das HTC U11 wird mit Android 7.1.x Nougat und der eigenen und verbesserten Benutzeroberfläche HTC-Sense ausgeliefert. Insgesamt stehen drei verschiedene digitale Assistenten zur Verfügung: Google Assistant, Amazon Alexa und den eigenen Sense Companion. Amazon Alexa wird in der Schweiz allerdings (noch) nicht unterstützt. Als Highlight kann zweifelsfrei der berührungsempfindliche Rahmen genannt werden. Es ist das erste Smartphone weltweit, das durch Drücken des Rahmens mit dem Anwender interagieren kann. Damit lässt sich beispielsweise durch Drücken des Rahmens die Kamera gestartet werden.

Bei Abmessungen von 153,9 x 75,9 x 7,9 Millimeter bringt das Gerät 169 Gramm auf die Waage. Grösstenteils besteht das Gerät wieder aus gebogenem Glas. Zudem ist das Gerät gegen Wasser und Staub dank IP67-Zertifizierung geschützt.

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

OnePlus 5T: Nach Kamera-Update auf Augenhöhe mit Google Pixel 2? Nö.

OnePlus hat vor wenigen Tagen ein neues System-Update für das OnePlus 5T veröffentlicht. Das Update …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen