Home / OS / Google Pixel/Nexus: September-Sicherheitspatch sorgt für Verwirrung

Google Pixel/Nexus: September-Sicherheitspatch sorgt für Verwirrung

Die Pixel- und Nexus-Geräte erhalten ab sofort den September-Sicherheitspatch via OTA-Update. Soweit so gut, wäre da nicht der Hinweis auf Android 7.1.2 Nougat. Obwohl bei den betroffenen Nutzern bereits seit einiger Android 8.0 Oreo installiert ist, wird bei der Update-Benachrichtigung ein Update auf Android 7.1.2 Nougat angezeigt.

Doch keine Sorge, wer das Update installiert wird kein Downgrade auf Nougat erhalten. Tatsächlich wird Android 8.0 Oreo mit dem Sicherheitspatch von August installiert. Alles im grünen Bereich also. 🙂

Quelle: 9TO5Google

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

OnePlus 5T: Nach Kamera-Update auf Augenhöhe mit Google Pixel 2? Nö.

OnePlus hat vor wenigen Tagen ein neues System-Update für das OnePlus 5T veröffentlicht. Das Update …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen