Home / Smartphone / HTC wird vermutlich von Google geschluckt

HTC wird vermutlich von Google geschluckt

Erst vor wenigen Tagen kursierte das Gerücht, dass Google sehr stark an einer Übernahme von der Smartphone-Sparte von HTC interessiert sei. Die Hinweise auf eine Übernahme durch Google haben sich inzwischen verdichtet. Die Aktien von HTC dürfen aktuell nicht mehr gehandelt werden, so hoch wird eine morgige Ankündigung gewichtet. Ein Zeichen für eine baldige Übernahme durch Google? Gut möglich, momentan aber nur reine Spekulationen.

Doch auch der bekannte Insider Evan Blass (@evleaks) will nun von einer nicht näher genannten Quelle erfahren haben, dass HTC für den 21. September 2017 ein Meeting geplant hat. Das Thema: Die Übernahme einiger Hardware-Sparten durch Google. HTC soll nach der Übernahme aber weiterhin als Marke auftreten können, wobei nicht klar ist, ob auch weiterhin Smartphones unter diesem Namen produziert werden.

Spätestens morgen sollten wir dann mehr wissen, wobei noch völlig unklar ist, wann die offizielle Ankündigung erfolgen wird. Es wird jedenfalls spannend…

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Vernee X: Mittelklasse-Smartphone mit gigantischem Akku vorgestellt

Mit dem Vernee X hat der chinesische Hersteller ein neues Mitteklasse-Smartphone vorgestellt. Das Smartphone zeichnet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen