Home / Smartphone / Samsung Galaxy S9 soll wieder in zwei Versionen kommen

Samsung Galaxy S9 soll wieder in zwei Versionen kommen

Wie die in der Regel gut informierten Kollegen von SamMobile erfahren haben, hat Samsung mit der Entwicklung der Firmware für das kommende Flaggschiff-Smartphone Galaxy S9 begonnen. Aus dieser Meldung geht zudem hervor, dass auch das nächste Flaggschiff-Smartphone in zwei Versionen kommen wird.

Einerseits steht die Bezeichnung und Firmware SM-G960 / G960FXXU0AQI5 sowie andererseits SM-G965 mit der FIrmware G965FXXU0AQI5 im Raum. Das SM-G960 dürfte das „normale“ Galaxy S9 darstellen, während beim SM-G965 vermutlich das Galaxy S9+ gemeint ist. Damit hat Samsung im Vergleich zum Vorgänger zwei Wochen vorher mit der Entwicklung der Firmware gestartet.

Es ist davon auszugehen, dass auch das Galaxy S9 im März vorgestellt und ein paar Wochen später dann im Verkauf stehen wird.

Quelle: SamMobile

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

HMD Global/Nokia: MWC 2018 wird grossartig – neue Smartphones kommen, garantiert!

HMD Global wird als Nokia-Lizenznehmer ebenfalls auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona vertreten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen