Smartphone

Samsung Galaxy S4: Snapdragon 600 vs. Exynos 5 Octa – Im Videovergleich

Bekanntlich kommt das Samsung Galaxy S4 in zwei verschiedenen Versionen auf den Markt – eine mit dem Qualcomm Snapdragon 600 und eine mit dem hauseigenen Exynos 5 Octa Prozessor. Während die Galaxy S4-Version mit dem Snapdragon 600 den Mobilfunkstandard LTE integriert hat, müssen sich Käufer der Version mit Exynos 5 Octa Prozessor mit UMTS bzw. HSPA begnügen.

Die zwei verschiedenen Versionen sorgten im Vorfeld der Veröffentlichung für Verwirrung, mehrere Online-Shops kündigten das Galaxy S4 beispielsweise in Deutschland als Octa-Core Prozessor Smartphone an. Zudem  verärgerte Samsung interessierte Kunden mit der Tatsache, dass der Exynos 5 Octa nur in Korea im Galaxy S4 zum Einsatz kommt.

Doch wie sieht der Unterschied der beiden Prozessoren aus? Ist der Exynos 5 Octa wirklich leistungsfähiger? Schliesslich handelt es sich quasi um ein Smartphone mit zwei Quad-Core-Prozessoren, wobei es sich um einen starken und etwas schwächeren Quad-Core-Prozessor handelt. Mit dieser Variante soll das Galaxy S4 mit Octa-Core weniger am Akku ziehen.

Kommen wir auf die Frage zurück, ist der Unterschied wirklich spürbar? Nein, wie das Video von PocketNow beweist! Im Alltagsgebrauch kann kein Unterschied festgestellt werden und in den Benchmarks liegt der Exynos 5 Octa nur knapp vor dem Snapdragon 600 – teilweise sogar etwas hinten.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close