Smartphone

Samsung Galaxy S6 mit 16 Megapixel-Kamera?

Die Kollegen von SamMobile haben wieder interessante Informationen zum Samsung Galaxy S6 erhalten. Diesmal zum Thema Kamera, das ja eines der Hauptthemen beim Galaxy S6 sein soll. Glaubt man der Quelle von SamMobile, wird das Samsung Galaxy S6 auf den Sony IMX240 Sensor setzen, der bereits im Galaxy Note 4 verbaut wurde. Dieser Sensor löst Fotos mit bis zu 16 Megapixeln auf.

Angeblich gab es auch Prototypen die mit einer 20 Megapixel-Kamera ausgestattet waren. Aus nicht näher genannten Gründen, hat sich Samsung aber für den Sensor mit 16 Megapixeln entschieden. Die Kamera des Galaxy Note 4 macht bei gutem Licht überaus gute Fotos, bei schlechtem Licht haben die Fotos aber starkes rauschen. Hoffentlich hat Samsung diesbezüglich etwas an der Software geschraubt.

Spätestens am 1. März 2015 wissen wir dann mehr, was Samsung effektiv verbaut hat.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close