Smartphone

ASUS ZenFone AR unterstützt Google Daydream und Project Tango

Zwar wird ASUS erst am 4. Januar 2017 eine Palette an neuen Smartphones und weiteren Geräten vorstellen, doch schon jetzt sind erste Informationen zum ASUS ZenFone AR veröffentlicht worden. Nein, nicht ASUS hat die Informationen zum ASUS ZenFone VR veröffentlicht, sondern Qualcomm mit einem Blogeintrag. Gewollt war dies aber offensichtlich nicht zum jetzigen Zeitpunkt, zumindest hat Qualcomm den entsprechenden Blogeintrag in der Zwischenzeit entfernt bzw. offline genommen.

Im Blogeintrag hat Qualcomm verkündet, dass das ASUS ZenFone VR das weltweit erste Smartphone sein wird das Google Daydream und Project Tango unterstützen wird. Angetrieben wird das neue Smartphone mit dem Snapdragon 821-SoC. Nähere Details sind nicht bekannt, dürften aber spätestens am 4. Januar 2017 gleich von ASUS selbst verkündet werden.

PS: Das Foto zeigt nicht das ASUS ZenFone VR!

via GSMArena

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close