Tablet

Samsung Galaxy Tab S3 mit Exynos 7420, 4 GB RAM und UFS 2.0 Speicher?

Das Samsung an einem neuen Tablet arbeitet, steht bereits seit einigen Wochen fest. Das Modell mit LTE hat kürzlich die Wi-Fi-Zertifizierung erhalten. Ein gutes Indiz darauf, dass die Vorstellung des Samsung Galaxy Tab S3 schon bald bevorsteht. Über die chinesische Plattform Weibo sind nun erstmals Gerüchte zur Ausstattung des neuen Tablets aufgetaucht und die können sich jedenfalls sehen lassen.

Glaubt man diesen Angaben, so wird das Galaxy Tab S3 mit dem Samsung Exynos 7420 Prozessor und 4 GB RAM Arbeitsspeicher ausgestattet sein. Das neue Tablet soll zudem den schnellen UFS 2.0 Speicher erhalten, womit das ganze System einen Geschwindigkeitsschub erhalten dürfte. Des Weiteren wird ein Fingerabdrucksensor und USB Typ C-Anschluss erwartet.

Das Samsung Galaxy Tab S3 soll wieder als Wi-Fi- und LTE-Modell auf den Markt kommen. Da Samsung offiziell bestätigt hat, dass das Galaxy S8 nicht auf dem Mobile World Congress Ende Februar vorgestellt wird, könnte dafür das Galaxy Tab S3 vorgestellt werden.

via SamMobile

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close