App

Google Lens wird in Kamera-Apps integriert, neue Funktionen vorgestellt

Google hat auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz Google I/O auch einen Einblick gewährt, in welche Richtung die Bilderkennung Google Lens gehen wird.

Schon ab der kommenden Woche wird Google Lens viel einfacher zu erreichen sein. Neu wird die Bilderkennung direkt in den Kamera-Apps integriert. Dafür arbeitet Google mit zahlreichen Partnern zusammen, unter anderem mit den Hersteller LG, Motorola, Nokia, Xiaomi, Sony, TCL, Sony, LG und BQ. Somit muss Google Lens nicht mehr via Assistant gestartet werden.

Google hat natürlich aber auch ein paar neue Features für Google Lens vorgestellt. Mit Smart Text Selection, lässt sich dann beispielsweise ein Text markieren und via Google Translate übersetzen.

Mit Real-time results zeigt Google Lens passende Inhalte in Echtzeit an. Dafür wird ziemlich viel Power benötigt, weshalb neben den Ressourcen im Smartphone, zusätzlich Ressourcen aus der Cloud genutzt werden. Entdeckt man beispielsweise auf der Strasse ein interessantes Werbeplakat zu einem kommenden Event, zeigt Lens dann gleich ein passendes Video dazu an.

Last but not least, wurde auch Style Match gezeigt. Style Match soll echte Inhalte erkennen können und passende Produkte inkl. Kaufoption vorschlagen. Style Match berücksichtigt dabei die Farbe und auch die Formen der Inhalte.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"