Wearable

Samsung Gear S4 soll zusammen mit dem Galaxy Note 9 vorgestellt werden

Während Samsung im letzten Jahr mit der Gear Sport keinen echten Nachfolger der Gear S3 (hier geht’s zum Testbericht) präsentiert hat, soll es in diesem Jahr nun endlich soweit sein. Die Samsung Gear S4 soll einem Bericht aus Südkorea zufolge gleichzeitig am 9. August 2018 mit dem kommenden Android-Flaggschiff Samsung Galaxy Note 9 vorgestellt werden.

Angeblich wird Samsung für den Application Processor (AP) auf die Panel Level Packaging-Technologie (PLP) setzen. Damit wird nicht nur die Herstellung günstiger, sondern soll auch zu dünneren Smartwatches führen. Ob die Technologie aber schon bei der Gear S4 zum Einsatz kommen wird, ist noch nicht definitiv geklärt.

Samsung Gear S4 mit grösserem Akku?

Der bekannte Insider Ice Universe hat gestern auf Weibo einen grösseren Akku ins Spiel gebracht. Konkret soll der Akku eine Kapazität von 470 mAh aufweisen, was im Vergleich zur Gear S3 mit 380 mAh ein Fortschritt wäre.

Auch wenn die Akkulaufzeit der Gear S3 (frontier/classic) im Vergleich zu Wear OS-Smartwatches besser ausfällt, gibt es in diesem Bereich immer noch viel Luft nach oben. Ein grösserer Akku wäre deshalb nur begrüssenswert.

via
SamMobile
Quelle
etnewsWeibo
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close