HotSmartphone
Trending

Samsung Galaxy Note 9: Wird ein teurer Spaß, landet ab 1050 Euro im Handel

In etwas mehr als zwei Wochen wird der südkoreanische Hersteller Samsung das neue Flaggschiff-Smartphone Galaxy Note 9 auf einem Unpacked-Event in New York der Öffentlichkeit präsentieren. Obwohl die offizielle Präsentation noch ein paar Tage entfernt ist, ist im Prinzip schon jetzt mehr oder weniger alles zum neuen Android-Flaggschiff bekannt. Nun liefert uns WinFuture auch einen Preis für das neue Galaxy Note 9.

Und ja, es wird definitiv ein teurer Spaß! Laut WinFuture wird das Galaxy Note 9 ab 1050 Euro in den Handel kommen. Das wären dann umgerechnet ca. 1218 Schweizer Franken. Dafür bekommt der Käufer 128 Gigabyte interner Speicherplatz geboten, beim Vorgänger ging es bei 64 GB los. Immerhin gibt es also etwas mehr Speicherplatz und ein brandneuer, mit vielen neuen Funktionen gespickter S Pen.

Wer mehr Speicherplatz haben möchte, kann zum Modell mit einem halben Terabyte bzw. 512 Gigabyte Speicherplatz greifen. Wer dieses Modell haben möchte, muss folgerichtig noch tiefer in die Taschen greifen. 1250 Euro oder ca. 1450 Schweizer Franken verlangen die Südkoreaner für das mit mehr als genügend Speicherplatz ausgestattete Galaxy Note 9.

Wer gleich 512 GB Speicherplatz haben möchte, muss sich mit den zwei Farbvarianten Schwarz und Blau begnügen – zumindest zum Marktstart. Gut möglich, dass Samsung zu einem späteren Zeitpunkt weitere Farben anbieten wird.

Damit scheint festzustehen, dass Samsung beim Galaxy Note 9 den Preis nochmals erhöht. Das Galaxy Note 8 wurde beim Marktstart für 999 Euro angeboten. Ob die 50 Euro bzw. ca. 58 Franken Aufpreis wirklich gerechtfertigt sind, lasse ich mal so stehen.

Wer nicht gleich zum Marktstart auf das Galaxy Note 9 wechseln möchte, dürfte innerhalb der ersten Monaten sicherlich deutlich günstiger davon kommen – Sprichwort Preisverfall. Ich frage mich aber schon, wo das künftig hinführen wird. Früher wurden die Flaggschiff-Smartphone für um die 800 Franken angeboten, inzwischen sind wir schon bei weit über 1000 Franken angekommen.

Kauft ihr euch das Galaxy Note 9 zum Preis von 1050 Euro bzw. 1218 Franken? Oder wartet ihr ein paar Monate ab, bis sich der Preis etwas weiter unten eingependelt hat? 

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close