Smartphone

Honor 8C: Neues Einsteiger-Smartphone mit üppigem Akku vorgestellt

Die Huawei-Tochtermarke Honor hat heute in China das neue Einsteiger-Smartphone Honor 8C vorgestellt. Da schon der Vorgänger in Europa auf den Markt kam, dürfte das heute vorgestellte Smartphone früher oder später auch bei uns im Verkauf landen.

Das Honor 8C hat ein großes 6,26 Zoll TFT LCD Display mit einer Notch verbaut. In der Notch sind die Hörmuschel, die Frontkamera und ein paar Sensoren verbaut. Die HD-Auflösung mit 1520 x 720 Pixeln scheint mir hingegen etwas unpassend zu sein.

Unter der Haube gibt es den Snapdragon 632 Octa-Core-SoC in Kombination mit 4 GB RAM. Der interne Speicherplatz beläuft sich auf 64 GB, der mittels microSD-Karte erweitert werden kann. Auf der Rückseite gibt es eine Dual-Kamera mit 13 + 2 Megapixel-Sensor. Der Hauptsensor bietet eine f/1.8-Blende, während der zweite Sensor eine f/2.4-Blende verfügt. Der zweite Sensor nimmt Bilder in Schwarz-/Weiß auf und kümmert sich um die Tiefeninformationen. Für Selfies gibt es eine 8 Megapixel mit f/2.0-Blende.

Das Highlight stellt der 4000 mAh Akku dar, der mit der gebotenen Ausstattung durchaus gute Laufzeiten erzielen sollte. In China kommt das Honor 8C zum Preis von umgerechnet 135 Euro bzw. ca. 155 Schweizer Franken in den Handel. In der Schweiz erwarte ich ein Preis von um die 200 Franken. In dieser Preisklasse gibt es aus meiner Sicht von Mitbewerbern bessere Alternativen.

via
WinFuture
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Auch interessant

Close
Close
Close