Smartphone

LG G8 ThinQ kündigt sich mit besonderer Frontkamera an

Der südkoreanische Hersteller LG wird auf dem Mobile World Congress in Barcelona das neuen Android-Flaggschiff LG G8 ThinQ präsentieren. Das hat LG nun im Vorfeld in einer Pressemitteilung offiziell bestätigt und gibt auch gleich ein erstes Highlight des neuen Smartphones preis.

Das LG G8 ThinQ wird eine besondere Frontkamera erhalten, wofür der südkoreanische Hersteller mit Infineon zusammengearbeitet hat. Dabei handelt es sich um eine sogenannte ToF-Kamera, womit aber nicht nur 3D-Aufnahmen ermöglicht werden. Die ToF-Kamera kann beispielsweise auch für die Gesichtserkennung genutzt werden.

While other 3D technologies utilize complex algorithms to calculate an object’s distance from the camera lens, the ToF image sensor chip delivers more accurate measurements by capturing infrared light as it is reflected off the subject. As a result, ToF is faster and more effective in ambient light, reducing the workload on the application processor thereby also reducing power consumption.

And due to its fast response speed, ToF technology is widely used in various biometric authentication methods, such as face-recognition. What’s more, because ToF sees objects in 3D and is not affected by light from external sources, it delivers an excellent recognition rate, both indoors and out, ideal for implementation in augmented reality (AR) and virtual reality (VR) applications.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Auch interessant

Close
Back to top button
Close
Close