Smartphone

Samsung Galaxy S10: Ultraschall-Fingerabdruck funktioniert auch ohne Aussparung im Displayschutz

Der eine oder andere mag sich noch an das Video erinnern, in dem das kommende Samsung Galaxy S10+ mit einem sehr speziellen Displayschutz zu sehen ist. Im unteren Drittel weist der Displayschutz eine Aussparung auf, genau dort wo sich der Ultraschall-Fingerabdrucksensor befindet. Die Frage ist also berechtigt, ob dieser effektiv unter einem Displayschutz nicht funktioniert.

Falls nicht, wäre das aus meiner Sicht eine mehr als fragwürdige Einschränkung des verbauten Fingerabdrucksensors. Doch so weit kommt es glücklicherweise nicht, denn der Ultraschall-Fingerabdrucksensor funktioniert unter dem Display. Bestätigt wird das durch einen neuen Leak von Roland Quandt von WinFuture. Er zeigt erste Bilder des offiziellen Schutzglas für das Galaxy S10(+) – und dort ist kein Ausschnitt zu sehen.

Alles andere wäre auch ein Witz gewesen. Das neue Samsung Galaxy S10(+) wird morgen auf dem Unpacked-Event vorgestellt. Sobald alle Details bekannt sind, werde ich natürlich darüber berichten. Falls irgendwie möglich, werde ich auch versuchen an ein Test-Gerät zu kommen.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close