Firmware & OSSmartphone

Android Q bringt Desktop-Modus, schnelleres Teilen-Menü und neuen Dateimanager mit

Und weiter geht es mit den Entdeckungen von neuen Funktionen in der ersten Beta von Android Q, die seit gestern Abend für alle drei Pixel-Generationen verfügbar ist. Etwas die Übersicht bei all den neuen Artikel zu Android Q verloren? Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Artikel zur neuesten Android-Version, findet ihr direkt unter diesem Link.

Android Q bekommt Desktop-Modus

Nicht ganz überraschend ist die Entdeckung eines Desktop-Modus in der ersten Beta von Android Q. Google hat den Desktop-Modus allerdings ziemlich gut versteckt, so dass dieser nur über einen umständlichen Weg aktiviert werden kann. Der Aufwand lohnt sich allerdings kaum, denn viel bietet der Desktop-Modus momentan noch nicht.

Android Q
via XDA-Developers

Im Vergleich zu den Desktop-Modi von Samsung und Huawei, hat Google noch ziemlich viel Arbeit vor sich – sofern man dann einen ähnlichen Funktionsumfang bieten möchte. Wie der Desktop-Modus momentan aussieht, zeigt der folgende Screenshot von den XDA-Developers. Ebenfalls findet ihr bei den XDA-Devs die Anleitung ,wie ihr über einen ADB-Befehl den Desktop-Modus starten könnt.

Endlich, schnelleres Teilen-Menü kommt mit Android Q!

Weiter geht es mit einer grossen Schwachstelle von Stock-Android – dem Teilen-Menü. Unter Stock-Android ist das Teilen-Menü gelinde gesagt eine kleine Katastrophe. Insbesondere die Ladezeiten sind unverhältnismäßig hoch. Mit Android Q wird sich das glücklicherweise ändern.

via 9to5Google

Das Teilen-Menü wurde von Google komplett überarbeitet und läuft jetzt deutlich schneller. Bei 9To5Google spricht man von einer halbierten Ladezeit. Dafür hat Google extra eine neue API entwickelt, die sich in der Funktionsweise grundlegend von der “alten” Direct Share API unterscheidet. Was sich im Hintergrund alles ändert, könnt ihr hier im Detail durchlesen.

Dateimanager bekommt mit Android Q neuen Anstrich

Und last but not least, hat sich Google auch dem integrierten Dateimanager angenommen. Dieser hat unter anderem einen frischen Anstrich erhalten. Zugleich wurde die Benutzerfreundlichkeit mit neuen Filtern erhöht. Unter Android Q sieht der Dateimanager voraussichtlich wie folgt aus:

via AndroidPolice
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close