Smartphone

Google Pixel 4 XL mit Kameraloch wie beim Galaxy S10+?

Auch wenn ich das Pixel 3 XL selber im Einsatz habe, eine Schönheit stellt das aktuelle Flaggschiff-Smartphone von Google wahrlich nicht dar. Vor allem die ziemlich weit ins Display ragende Notch sorgte im Vorfeld für ziemlich viel Gespött. Aber okay, das Pixel 3 XL hat andere Qualitäten. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass Google für das Pixel 4 XL auf ein anderes Design setzen wird.

Ein mögliches Design vom Pixel 4 XL kursiert in Form einer rudimentären Skizze im Netz. Aus der Skizze haben die Kollegen von PhoneArena ein schönes Renderbild (s. Artikelbild) gebastelt. Was wir darauf zu sehen bekommen erinnert an das Samsung Galaxy S10+. Wie auch bei Samsung, sehen wir rechts oben ein breites Kameraloch, in dem eine duale Frontkamera integriert ist. Ein so ausgeprägtes “Kinn”, wie beim Pixel 3 XL, ist  nicht mehr zu sehen.

Auf der Rückseite sehen wir eine Dual-Kamera – das wäre eine Premiere bei Google. Bis jetzt hat Google auf einen zweiten Kamerasensor verzichtet, was dank der ausgezeichneten Software nicht wirklich ins Gewicht gefallen ist. Ein klassischer Fingerabdrucksensor sucht man vergebens, dieser soll in der nächsten Pixel-Generation unter dem Display landen.

Schon jetzt das Design vom Pixel 4 XL bekannt? Vermutlich nicht..

Okay, auch wenn mir das Ding auf dem Renderbild ganz gut gefällt, glaube ich eher nicht daran. Für einen “glaubwürdigen” Leak scheint mir dieser ein paar Monate zu früh zu kommen. Warten wir mal ab, vielleicht taucht ein Pixel 4 XL per Zufall wieder irgendwo in der Ukraine oder in Russland auf.. kennen wir ja schon von der vorherigen Generation – und dem Pixel Lite..

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close