Smartphone

Samsung hat noch lange nicht „ausgefaltet“, zwei weitere unterschiedliche Foldables geplant

Kurz vor dem Mobile World Congress hat der südkoreanische Hersteller Samsung nicht nur das neue Galaxy S10-Lineup vorgestellt, sondern auch sein erstes faltbare Smartphone namens Galaxy Fold. Was die Umsetzung angeht, ist das Galaxy Fold sicherlich ein kleines Meisterstück geworden. Optisch ist es aber nicht ganz so mein Fall, dann schon eher Huawei’s Mate X.

Doch auch das Foldable von Huawei birgt eine grosse Schwachstelle: Beide Displays sind aussen und somit gar nicht geschützt. Unschöne Kratzer sind vorprogrammiert – und die Schmerzen bei den astronomisch hohen Preis der ersten faltbaren Geräte. Ein Schutz wie Gorilla Glas gibt es nicht, noch nicht. Die Hersteller wird dieser Umstand aber nicht abhalten, weiterhin an den Foldables zu tüfteln und früher oder später weitere Geräte zu präsentieren.

Samsung ist ein solcher Kandidat – es geht schliesslich um viel Prestige. Noch ist das Galaxy Fold nicht einmal auf dem Markt erhältlich, doch Samsung werden zwei weitere Foldables nachgesagt. Unterschiedlicher könnten sich die beiden geplanten Foldables nicht sein. Eines soll sich am Huawei Mate X orientieren, also mit zwei Displays aussen bzw. mit einem grossen Display ausgeklappt.

Beim zweiten geplanten Foldable soll es sich um ein Revival des Klapp-Handys handeln. Das Gerät wird sich also vertikal zu- und ausklappen lassen. Momentan soll das Klapp-Foldable zusätzlich an der Aussenseite ein Display verbaut haben. Hört sich fast wie in den alten Zeiten an, kann mich noch gut an das Samsung SGH-T100 erinnern – eines meiner ersten Handys.

Weitere Samsung-Foldables lassen sich Zeit

Von heute auf morgen werden die neuen Foldables aber nicht in den Handel kommen. Frühestens Ende Jahr bzw. Anfang 2020 soll das faltbare Klapp-Smartphone in den Handel kommen – womöglich sogar nur in Asien, wo die Klapp-Handys weiterhin ein hohes Ansehen geniessen. Das Samsung-Foldable welches sich am Mate X orientiert, soll sogar noch später auf den Markt kommen.

Kaufst du dir ein faltbares Smartphone? Das ist übrigens die springende Frage in der Monatsumfrage März 2019!

Kaufst du dir ein faltbares Smartphone (Foldable)?

  • Ich warte ab (29%, 10 Votes)
  • Nein, Foldables sind Müll (29%, 10 Votes)
  • Ja, aber nicht zu diesen hohen Preisen (24%, 8 Votes)
  • Na klar, ich will der Erste sein! (18%, 6 Votes)

Total Voters: 34

Loading ... Loading ...
via
Bloombergmobiflip

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"