GadgetSmart Home

Die smarten Displays erhalten eine neue Oberfläche

Google hat offensichtlich damit begonnen eine leicht überarbeitete Oberfläche für die smarten Displays zu verteilen. Bei 9To5Google ist die neue Oberfläche als erstes auf dem Google Nest Hub Max gesichtet worden, wie auch die passenden Fotos bestätigen. Inzwischen wurde die neue Oberfläche aber ebenfalls auf dem kleineren Nest Hub (ehemals Google Home Hub) gesehen.

Google Nest Hub

Und was ist neu an der Oberfläche? Wird auf das Display getippt, werden automatisch ein paar personalisierte Informationen auf dem smarten Display angezeigt. Das weisse Hintergrundbild weicht nun dem Bild aus dem Ambient Mode und wird verschwommen dargestellt. Gut zu sehen, die Uhr und das Datum sind neu unten links zu finden. Die 3-Tage-Wetterprognose gibt es dafür nicht mehr, es wird nur noch das aktuelle Wetter dargestellt.

Die neue Oberfläche wird ebenfalls auf die Smart Displays der anderen Hersteller, wie beispielsweise Lenovo kommen. In Deutschland kommt der Nest Hub ab Ende Mai in den Handel. Ein Verkaufsstart in der Schweiz ist offensichtlich wieder mal nicht geplant.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close