Smartphone

Samsung „zaubert“: Frontkamera soll unsichtbar unter dem Display verschwinden

Inzwischen ist es nichts mehr ungewöhnliches, wenn der Fingerabdrucksensor unsichtbar unter dem Display verbaut wird. Etwas ähnliches, aber technisch nochmals viel beeindruckender hat Samsung mit der Frontkamera vor. Samsung arbeitet daran die Frontkamera unter dem Display zu platzieren, so dass sie überhaupt nicht wahrgenommen wird und wir ein echtes Full-Screen-Smartphone erhalten.

Diese Technologie hat Samsung schon im letzten Jahr als „UPS“ (Under Panel Sensor) in China vorgestellt. Die Entwicklung schreitet nun offenbar ganz gut voran, wie es aus Asien heisst. Wenn die Frontkamera aktiviert wird, wird das Display im Kamerabereich automatisch transparent. So kann die dahinterliegende Frontkamera das Selfie ohne Qualitätseinbussen aufnehmen.

Hört sich sehr interessant an und könnte tatsächlich die Lösung für echte Full-Screen-Smartphones sein – ohne Notch, ohne Punch-Hole und ohne ausfahrbarer Pop-Out-Kamera, versteht sich. Ich bin gespannt, wie sich diese Technologie weiterentwickeln wird.

via
Smartdroid
Quelle
MyDrivers (Chinesisch)

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.