Firmware & OSSmartphone

Huawei EMUI 10: Frühe Beta kursiert im Netz, Fokus liegt auf schnellerer Performance

Der chinesische Hersteller Huawei liefert seine Smartphones mit der hauseigenen Oberfläche EMUI aus. Das aktuelle Huawei P30 (Pro) wird mit der aktuellsten Version EMUI 9.1 ausgeliefert, alle anderen Smartphones basierend auf Android 9 Pie sind noch auf der Version 9.0. Die erste Nummer bei der Version steht dann auch für die jeweilige Android-Version.

Bei FunkyHuawei ist nun eine vermutlich frühe Beta von EMUI 10 aufgetaucht, die folgerichtig auf Android 10 Q basiert. Die finale Version von Android Q wird im kommenden August erwartet. Die Beta kann auf dem Huawei P30 Pro installiert werden, wobei im momentanen Stadium nur davon abgeraten werden kann.

All die, die sich die EMUI 10 trotzdem installiert haben, berichten von einem spürbaren Performance-Boost. Huawei scheint den Fokus auf eine (noch) flüssigere Bedienung gelegt zu haben. Erste Screenshots aus der Beta sind folgend zu finden. Details was sich gegenüber EMUI 9 bzw. 9.1 sonst noch ändert, sind bis jetzt nicht bekannt.

EMUI 10 mit Android Q dürfte wohl Premiere auf dem kommenden Huawei Mate 30 (Pro) feiern. Ein erstes Preview dürfte der chinesische Hersteller bereits auf der IFA 2019 im September zeigen, wie das in der Vergangenheit bereits gemacht wurde. Diese Pläne könnten sich aber noch ändern, sofern die US-Sanktionen gegen Huawei bis dahin nicht aufgehoben werden.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close