AppFirmware & OS

Der Akku deines Android-Smartphones ist schneller leer als sonst? Das könnte der Grund sein

Hast du in den letzten Tagen einen deutlich höheren Akkuverbrauch bei deinem Android-Smartphone festgestellt? Nun, dann dürfte die aktuelle Version der Google Play Services (18.3.82) dafür verantwortlich sein. Im Internet häufen sich die Berichte über verärgerte Nutzer, die seit dem letzten Update teilweise kaum mit einer Akkuladung über den Tag kommen.

Doch was sind die Google Play Services? Sie bilden ein wichtiges Framework für eine Reihe an Apps von Google. Updates werden automatisch heruntergeladen und auf dem Smartphone installiert. Es besteht deshalb leider auch nicht die Möglichkeit, auf eine ältere Version der Play Services “downzugraden”. Oder anders gesagt: Wenn du davon betroffen bist, musst du dich auf ein neues Update von Google gedulden.

Die gute Nachricht: In der Regel reagiert Google bei solchen Fehlverhalten einer App sehr schnell. Es besteht also durchaus die Möglichkeit, dass das Update schon sehr bald im Hintergrund heruntergeladen und installiert wird. Davon bekommt man dann wiederum nichts mit, ausser, dass die Akkulaufzeit wieder so ist wie vor dem katastrophalen Update auf 18.3.82.

Übrigens: Es ist nicht das erste Mal, dass die Play Services für einen erhöhten Akkuverbrauch sorgen.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close