Smartphone

Google Pixel 4: Vorstellung doch erst Mitte Oktober?

Wann werden die neuen Android-Smartphones Google Pixel 4 und Pixel 4 XL vorgestellt? Aufgrund der vielen Leaks in den letzten Tagen und Wochen, könnte man eigentlich meinen, dass Google sie schon in den nächsten Tagen vorstellen wird. Dem ist aber möglicherweise nicht so. Der bekannte Leaker Evan Blass (@evleaks) hat auf Twitter das folgende Bild veröffentlicht:

Auf diesem Bild sehen wir den Sperrbildschirm vom Pixel 4 und als Datum der 15. Oktober 2019. Der 15. Oktober könnte theoretisch der Termin für das “Made by Google”-Event sein. Allerdings wäre der 15. Oktober relativ spät – auch für Google. Im letzten Jahr fand das Event gut eine Woche vorher statt.

Plausibel wäre der 15. Oktober 2019 beispielsweise aber auch als Verkaufsstart der neuen Pixel-Smartphones. Oder.. und das müssen wir ebenfalls in Betracht ziehen, es handelt sich hier um ein “Fake”, der uns auf die falsche Fährte bringen will. Ihr seht, es gibt mindestens drei durchaus plausible Möglichkeiten.

Damit will ich sagen, solange Google keine Einladungen für das Made by Google-Event verschickt, sind das alles nur Spekulationen. Keine Spekulation ist der neue Bewegungsradar Soli, der von Google im Vorfeld bestätigt wurde. Damit wird das sogenannte “Motion Sense” umgesetzt. Was das ist und wie es funktioniert, zeigt euch das folgende Video schon ziemlich ausführlich:

Google Pixel 4 (XL): Kein Snapdragon 855 Plus, dafür 90 Hz Display

Qualcomm hat vor wenigen Wochen mit dem Snapdragon 855+ eine leicht verbesserte Version des Snapdragon 855 auf den Markt gebracht. Highend-Smartphones die erst im Herbst erscheinen, setzen mehr oder weniger alle auf den neuen Plus-Prozessor. Google gehört aber wohl zur Ausnahme, wie ein Bild von 91mobiles zeigt.

Immerhin: Das Google Pixel 4 XL wird ein 6,23 Zoll grosses OLED-Display mit “Smooth-Display” erhalten – also mit 90 Hz Bildwiederholfrequenz. Bei der Auflösung muss man keine Abstriche machen – es gibt eine QHD-Auflösung.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close