Wearable

Samsung Galaxy Watch Active 2 bekommt ein neues Update

Die Samsung Galaxy Watch Active 2 bekommt in diesen Tagen ein neues Software-Update spendiert – zumindest in Deutschland. Dort wird die smarte Uhr ab sofort auf die Version R820XXU1BTA1 aktualisiert. Das Update bringt es auf eine Grösse von 20 Megabyte und steht für das Modell mit 40-mm- und 44-mm-Gehäuse zum Download bereit.

In der Schweiz wird das Update noch nicht verteilt – jedenfalls nicht für die Watch Active 2 mit LTE-Funktion. Diese Smartwatch nutze ich seit einigen Wochen und bin grundsätzlich absolut zufrieden mit ihr. Einzig die Akkulaufzeit dürfte etwas besser sein – wie im Prinzip bei mehr oder weniger allen Smartwatches mit TizenOS (Samsung) oder Wear OS von Google. In puncto Laufzeit stach übrigens die Huawei Watch GT2 positiv hervor.

Und was bringt das neueste Update überhaupt mit sich? Nun, im Changelog werden wiederum “nur” Stabilitätsverbesserungen für die Smartwatch aufgeführt. Nur, da bereits das letzte Update vor ca. zwei Monaten der Verbesserung der Stabilität galt. Neue Funktionen gibt es nicht.

Samsung Galaxy Watch Active 2: Wo bleibt die EKG-Funktion?

Das eigentliche Highlight der aktuellen Smartwatch von Samsung kann auch Monate nach Marktstart nicht verwendet werden: Die EKG-Funktion. An dem ändert auch das neueste Update leider nichts. Wann genau mit dem Start der EKG-Funktion gerechnet werden kann, ist weiterhin völlig offen. Vor einiger Zeit gab Samsung für die USA als Zeithorizont das erste Quartal 2020 an.

Damit Samsung die EKG-Funktion aktivieren darf, bedingt es der Zulassung der im Land entsprechenden Gesundheitsbehörde. In den USA beispielsweise, muss zuerst die FDA die Zulassung erteilen. Warum das so ist? Nun, eine Smartwatch mit EKG-Funktion wird als medizinisches Gerät angesehen. Damit sie angeboten werden dürfen, müssen sie gesondert von der Gesundheitsbehörde zugelassen werden.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close