Firmware & OS

Peilt Google mit “Nearby Share” eine plattformübergreifende Datenaustausch-Funktion an?

Schon länger ist bekannt, dass Google an einer neuen, lokalen Datenaustausch-Funktion namens “Nearby Share” arbeitet. Damit lässt sich spielend einfach und mit hoher Geschwindigkeit Daten lokal auf ein anderes Android-Smartphone übertragen – ohne zusätzliche App. Von der einfachen Funktionsweise her, ist es mit AirDrop von Apple vergleichbar.

Bis jetzt sind wir davon ausgegangen, dass Nearby Share exklusiv für Android entwickelt wird. Damit könnten wir uns getäuscht haben. Möglicherweise wird Nearby Share plattformübergreifend bereitgestellt. Darauf deutet ein Eintrag in Chrome OS. Dort wurde die lokale Datenaustausch-Funktion auch schon gesichtet.

Wenn in Chrome OS integriert, könnte Google die Nearby Share ebenfalls in den Chrome Browser installieren. Dieser ist, wie wir wissen, für zahlreiche Plattformen erhältlich. Somit könnte der einfache Datenaustausch direkt über den Browser abgewickelt werden. Eine spannende Funktion, welche so natürlich den “Benutzer-Radius” nochmals deutlich erhöhen würde.

Auf jeden Fall wäre es eine sehr spannende Funktion. Was denkt ihr?

via
caschys
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close