App

WhatsApp wird nicht an Google verkauft

Am Wochenende haben mehrere Seiten darüber berichtet, dass Google angeblich den Messaging-Dienst WhatsApp für die Summe von einer Milliarde US-Dollar übernehmen möchte. Jetzt äusserte sich erstmals ein Mitarbeiter über die Übernahmegerüchte und erteilt sogleich eine Absage. Neeraj Arora, Business Development Leiter, gab gegenüber AllThingsDigital zu verstehen, dass man definitiv nicht an Google verkaufen wird.

Ob Google tatsächlich ein Angebot für die Übernahme gemacht hat, werden wir wahrscheinlich nie erfahren.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Auch interessant

Close
Close
Close