Smartphone

Huawei P8 lite 2017: Neues Smartphone für 239 Euro vorgestellt

Huawei hat heute eine Neuauflage des P8 lite vorgestellt, das unter dem Namen P8 lite 2017 im ersten Quartal 2017 auf den Markt kommen wird. Der Zeitpunkt kommt für mich nicht überraschend, hat doch HTC heute Morgen mit dem U Play ebenfalls ein Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Ein klassischer Konter von Huawei, würde ich jetzt mal behaupten. Und dieser ist meiner Meinung nach auch vollends gelungen.

Die grössten Unterschiede der beiden Smartphones? Das P8 lite 2017 wird für „nur“ 239 Euro angeboten, während das U Play 449 Euro/CHF kosten wird. Ein weiterer Punkt: Die Chinesen liefern das P8 Lite 2017 bereits mit Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0 aus, während das U Play noch mit Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert wird. Nach zwei Runden steht es schon mal 2-0 für Huawei und das P8 lite 2017.

Die weiteren Spezifikationen können sich ebenfalls sehen lassen: HiSilicon Kirin 655 Octa-Core-Prozessor, 3 GB RAM Arbeitsspeicher, 16 GB erweiterbarer Speicherplatz, 12 Megapixel-Hauptkamera, 8 Megapixel-Frontkamera, Fingerabdrucksensor, 3000 mAh Akku und Dual-SIM. Das alles gibt es wie erwähnt für 239 Euro und nein das ist kein Schreibfehler.

Doch nicht nur mit dem HTC U Play konkurriert Huawei mit dem P8 lite 2017, sondern auch mit dem 6X von der Tochterfirma Honor. Was zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht bekannt ist, ob das Gerät auch in der Schweiz auf den Markt kommen wird. Bisher wurde die Pressemitteilung nur von der deutschen PR-Abteilung versendet.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close