Smartphone

Huawei P11 soll dem iPhone X ähnlich sein, eventuell sogar mit «Notch»

Huawei wird voraussichtlich im Februar 2018 auf dem Mobile World Congress in Barcelona das nächste Flaggschiff-Smartphone Huawei P11 präsentieren. Erst vor wenigen sind bereits erste Informationen zur vermeintlichen Kamera des P11 aufgetaucht, die mit drei Sensoren auf der Rückseite neue Massstäbe setzen könnte.

Bei den XDA Developers hat man eine Firmware von Huawei genauer unter die Lupe genommen und darin schon ein paar interessante Informationen zu einem kommenden Flaggschiff-Smartphone vorfinden können. Die Firmware gibt erste Hinweise zum verbauten Display, welches vermutlich von Samsung stammt und eine Diagonale von sechs Zoll bei einer Auflösung von 2244 x 1080 Pixel bietet. Huawei setzt also auch im kommenden Jahr noch nicht auf QHD, falls die gefundene Auflösung stimmt.

Im Zuge der Analyse hat man bei den XDA-Devs den Screenshot (unterhalb dieser Zeilen) in der Firmware-Datei «ro.config.hw_notch_size» gefunden. Huawei könnte also ähnlich wie beim Essential Phone oder Apple iPhone X auf einen sogenannten «Notch» setzen.

Das Huawei P10 wurde am 26. Februar 2017 vorgestellt, der Nachfolger P11 dürfte ebenfalls Ende Februar offiziell vorgestellt werden. Ich bin mir ziemlich sicher, dass in den kommenden Wochen weitere Informationen durchsickern werden. Mit etwas Glück, sehen wir auch schon vor der offiziellen Präsentation die ersten Pressebilder oder wenigstens Mockups.

via mobiflip

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close