HotSmartphone

Huawei P20 Pro: Notch soll deaktiviert werden können und Bose-Headset als Vorbesteller-Boni!

Huawei lädt am 27. März 2018 in Paris zur Pressekonferenz ein, wo der chinesische Hersteller die neue P20-Serie präsentieren wird. Die neue P20-Serie wird voraussichtlich aus dem normalen P20, dem P20 Pro und dem P20 lite bestehen. Jetzt gibt es wieder einmal neue Informationen zum kompromisslosen Flaggschiff-Smartphone Huawei P20 Pro.

Das P20 Pro wird neben der Triple-Kamera auf der Rückseite auch ein Display mit Notch verbaut haben. Wie es jetzt heisst, soll der Notch deaktviert werden können. Wie das? Ganz einfach, vermutlich wird die Software, sofern deaktiviert, einfach die Fläche links und rechts vom Notch komplett schwarz darstellen sowie die Benachrichtigungsleiste darunter anordnen. Die Software simuliert damit ein Display ohne Notch. Die Frage ist natürlich erlaubt, weshalb man dann ein Smartphone mit Notch kauft…

Weiterhin spricht die Gerüchteküche von folgenden Spezifikationen: 6 GB Arbeitspeicher, 128 GB interner, aber nicht erweiterbarer Speicherplatz und eine Triple-Kamera mit 40 + 12 Megapixel sowie einem Tele-Sensor für die Zoom-Funktion.

Huawei P20 Pro angeblich mit Bose Quiet Comfort 35 II als Vorbesteller-Boni

Das Huawei P20 Pro soll mit einer UVP von 899 Euro bzw. ca. 1049 Schweizer Franken in den Handel kommen. Wie es jetzt heisst, soll man als Vorbesteller aber ein sehr interessantes Headset kostenlos dazu bekommen, das die recht hohe UVP etwas relativiert. Angeblich soll das Bose Quiet Comfort 35 II Headset kostenlos als Vorbesteller-Boni angeboten werden. Das Bose QC 35 II kostet um die 300 Euro bzw. 400 Franken.

In den kommenden Wochen bis zum Event in Paris, dürften noch zahlreiche neue Gerüchte und Leaks kursieren. Gespannt bin ich auch auf die Anordnung des Fingerabdrucksensors beim Pro-Modell. Vielleicht setzt Huawei sogar auf einen Fingerabdrucksensor im Display.. wer weiss.

via
HuaweiBlogSmartDroid
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close