Smartphone

Nokia X6 samt Display-Notch offiziell vorgestellt

Der Nokia-Lizenznehmer HMD Global hat heute in China ein neues Android-Smartphone offiziell vorgestellt. Im Vorfeld wurde viel über das neue Mittelklasse-Smartphone gemunkelt, wobei lange nicht klar war, ob heute das Nokia X oder das Nokia X6 vorgestellt wird.

Jetzt haben wir diesbezüglich Klarheit, das neue Smartphone heißt tatsächlich Nokia X6. Auch wissen wir jetzt, was das neue Smartphone alles zu bieten hat. Fangen wir beim Display an, welches wie erwartet ein Notch aufweist. HMD Global verbaut ein 5,8 Zoll grosses FHD+-Display im 19:9 Format, welches von Gorilla Glass 3 geschützt wird. Kein Schreibfehler, HMD Global verbaut tatsächlich “nur” Gorilla Glass 3.

Nokia X6

Unter der Haube kommt der Snapdragon 636-SoC zum Einsatz, der wahlweise von 4 oder 6 GB RAM flankiert wird. Intern gibt es 32 oder 64 GB Speicherplatz, der mittels microSD-Karten erweitert werden kann. Wer eine microSD-Karte zur Speichererweiterung nutzen will, muss die Dual-SIM-Funktion opfern. Beides ist leider nicht möglich.

Auf der Rückseite kommt eine Dual-Kamera mit 16 und 5 Megapixel-Sensoren mit einer f/2.0 sowie  f/2.2-Blende zum Einsatz. Bei der Frontkamera setzt HMD Global einen 16 Megapixel-Sensor mit f/2.0-Blende ein. Weiterhin gibt es einen 3060 mAh starken Akku, WiFi ac Dual-Band, LTE Cat. 4, Bluetooth 5, USB Typ C (USB 2.0), Fingerabdrucksensor auf der Rückseite sowie einen 3,5 mm Klinkenanschluss. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 Oreo zum Einsatz.

Das Nokia X6 wird in China ab umgerechnet ca. 200 Schweizer Franken bzw. 170 Euro ab kommender Woche in den Handel kommen. Zur Auswahl stehen die Farben Schwarz, Silber und Blau. Ob HMD Global auch ein Verkauf ausserhalb von China plant, ist derzeit nicht bekannt.

Obwohl sich das Nokia X6 kaum von vergleichbaren Smartphones wie das Huawei P20 Lite abhebt, erachte ich es trotzdem als interessantes Smartphone. Weshalb? Nein, sicherlich nicht wegen der Notch. Wer jedoch zeitnahe Updates und Stock-Android wünscht, der ist beim HMD Global aktuell an der genau richtigen Adresse. Dank Stock-Android dürfte das Nokia X6 auch ziemlich flott unterwegs sein, wobei dies noch die ersten Testberichte zeigen werden.

via
Fonearena
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close