Gadget

Xiaomi Mi Laser Projector: Kurzdistanz-Beamer ab EU-Lager verfügbar

Am 14. Juni 2018 startet (endlich!) die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Wird Deutschland den Weltmeister-Titel verteidigen können oder wird ein anderes Land den Titel holen? Wir werden sehen! Wer auf der Suche nach einem passenden Beamer für die WM ist, könnte sich für den Xiaomi Mi Laser Projector interessieren.

Beim Xiaomi Mi Laser Projector handelt es sich um einen sogenannten Kurzdistanz-Beamer. Mit einem Abstand von nur 50 Zentimeter zur Wand, kann eine maximale Bilddiagonale von 150 Zoll an die Wand projiziert werden. Erreicht wird eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (FullHD) bei einer hohen Helligkeit von 5000 Lumen sowie einem Kontrast von 3000:1. Die Lichteinheit soll eine Lebensdauer von 25’000 Stunden erreichen.

Der Xiaomi Mi Laser Projector hat bereits Mi TV vorinstalliert, eine zusätzliche Mi TV Box bzw. andere Set-Top-Box fällt damit also weg. Unter der Haube ist ein Quad-Core-SoC in Kombination mit 2 GB RAM Arbeitsspeicher verbaut. Der Beamer kann entweder kabellos via WLAN oder kabelgebunden via Ethernet mit dem Internet verbunden werden. Folgende Anschlüsse stehen zur Verfügung: 3x HDMI, 1x SPDIF, 1x USB 3.0 und ein Klinkenanschluss.

Mit aktuell ca. 1679 Euro bzw. 2000 Schweizer Franken fällt der Kurzdistanz-Beamer zwar nicht aus, allerdings bietet Xiaomi mit dem Laser Projector sehr viel Leistung. Der Kurzdistanz-Beamer kann zu diesem Preis bei Gearbest ab EU-Lager bestellt werden. Heisst, für alle Leserinnen und Leser aus der EU, entstehen keine Zollgebühren. Zudem bekommt ihr den Beamer noch pünktlich zum ersten WM-Spiel.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close