Smartphone

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL: Mit diesen Preisen müssen in der Schweiz gerechnet werden

Obwohl in Zürich der grösste Google-Standort ausserhalb der USA beheimatet ist, scheint sich Google absolut nicht für die Schweiz zu interessieren. Auch weiterhin werden nur sehr, sehr wenige Geräte im offiziellen Google Store gelistet. Seit gefühlt Jahren gibt es im hauseigenen Store nur ein paar Chromecast-Geräte zu kaufen.Warum das so ist, kann ich nicht beantworten – und Google möchte offensichtlich auch nichts dazu sagen.

Wer darauf gehofft hat, dass Google die dritte Generation (alle guten Dinge sind drei) endlich auch offiziell in der Schweiz verkauft, der ist wieder einmal enttäuscht worden. Auch die dritte Generation gibt es hierzulande nicht offiziell zu kaufen. Wer das Pixel 3 oder Pixel 3 XL haben möchte, muss entweder das Gerät selber importieren oder warten bis ein paar Schweizer Händler das Gerät importieren.

Einer dieser Händler ist digitec.ch. Die neuen Smartphones werden durch den Schweizer Händler wie schon bei den Vorgängern aus Deutschland und Grossbritannien importiert. Wann die Geräte ab Lager verfügbar sind, kann digitec aktuell noch nicht beantworten. Eins ist aber sicher, wir werden uns noch etwas gedulden müssen.

Immerhin hat Google jetzt schon mal die Preise für die neuen Pixel-Smartphones veröffentlicht, die sogar teilweise überraschenderweise etwas tiefer ausfallen als die Euro-Preise. Natürlich, günstig fallen auch die Preise in der Schweiz nicht aus, aber immerhin gibt es keinen Aufpreis gegenüber den sonst schon hohen Preise.

Im Detail hat digitec.ch folgende Preise veröffentlicht:

Google Pixel 3 64 GB889.-
Google Pixel 3 128 GB999.-
Google Pixel 3 XL 64 GB1049.-
Google Pixel 3 XL 128 GB1199.-
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close