Firmware & OSSmartphone

Google Pixel 4 mit echter Dual-SIM-Unterstützung?

Sowohl das Google Pixel 2 (XL) als auch das Pixel 3 (XL) unterstützen die sogenannte “eSIM”. Dabei handelt es sich einfach gesagt um eine virtuelle SIM-Karte. Eine Unterstützung für Dual-SIM (1x physisch / 1x virtuell) wäre also im Grunde genommen kein Problem. Doch aus welchem Grund auch immer, hat sich Google bisher gegen diese Möglichkeit entschieden.

Das könnte sich aber schon bald ändern – genau genommen, mit dem kommenden Update auf Android 10 Q. Im Quellcode von Android sind ein paar interessante und sehr eindeutige Hinweise genau zu diesem Thema entdeckt worden. Das liest sich dann wie folgt:

The boolean is required to differentiate 2018 Pixel (which has 2 SIM cards, but dual SIM functionality is restricted to dog fooding) from 2019 Pixel (which will have dual SIM functionality).
The flag will be updated over the air for dog fooding.

Regarding the bug that you mentioned. In general, some devices will be single SIM, even if they contain two SIM cards, as the Pixel 2018 case and that is a valid configuration.

Nun, entweder wird Google die Funktion ausschliesslich für das nächste Pixel-Smartphone freigeben oder die Funktion wird effektiv via Update auch für das Pixel 2 (XL) und Pixel 3 (XL) freigegeben. Letzteres erachte ich definitiv als möglich.

via
SmartDroid
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close