Provider

Swisscom arbeitet an neuer Internet-Box 3 mit WiFi 6 und 2,5 GBit/s – Port

Swisscom arbeitet an einem neuen Router der als Internet-Box 3 voraussichtlich Anfang 2020 auf den Markt kommen wird. Die nächste Generation der Internet-Box wird den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6 (ehemals Wi-Fi ax genannt) unterstützen, wie Swisscom auf Twitter und der eigenen Support-Community bestätigt.

Der neue Router wird „nur“ einen 2,5 Gbit/s Port und keinen 10 Gbit/s Port verfügen, wie anhand eines kürzlich veröffentlichten Bild zu sehen ist. Warum sich Swisscom gegen einen 10 Gbit/s Port entschieden hat, erklärt Guido Tannel, Head of Access & Communication Services bei Swisscom, wie folgt:

Der einzige Chipset – Hersteller, der überhaupt etwas liefern kann, ist Broadcom. Broadcom bietet 2 alternative Wege. 1: einen reinen FTTH – Chipset, der dann auch einen 10 GBit/s – Port hat. 2: einen Chipset, der alle Access – Technologien unterstützt, aber maximal einen 2.5 GBit/s – Port bietet. Wir möchten aber allen Kunden Wifi 6 (AX) anbieten und daher haben wir uns für Variante 2 entschieden. Das ist sicherlich eher im Interesse unserer Kunden. Andere Telcos in Europa gehen auch unseren Weg.

Das ist die Swisscom Internet-Box 3

Einen ersten Blick können wir dank dem folgenden Tweet auch schon auf die nächste Internet-Box werfen. Im Vergleich zur Internet-Box 2, welche auch gerne „Turm“ genannt wird, scheint Swisscom für die dritte Generation wieder ein anderes Gehäusedesign in Erwägung zu ziehen. Ob diese Box wieder Platz in den ach so „tollen“ Verteilerschränken haben wird?

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"