Smartphone

Endlich schnell aufladen: Samsung Galaxy Note 10+ lässt sich wohl mit bis zu 45 Watt laden

In ein paar Wochen wird Samsung das neue Flaggschiff-Smartphone Galaxy Note 10 auf dem Unpacked Event in New York präsentieren. Erstmals in der Geschichte der Galaxy Note-Reihe darf man sich auf zwei Modelle freuen: Auf das Galaxy Note 10 und das etwas grössere Galaxy Note 10+. Die beiden Modelle werden sich aber nicht nur in puncto Displaydiagonale unterscheiden, es gibt auch geringfügig andere Hardware.

Einer dieser Unterschiede wird der Akku betreffen. Dieser wird im Plus-Modell etwas grösser ausfallen und lässt sich wohl auch schneller laden als beim herkömmlichen Galaxy Note 10. Während das Galaxy Note 10 maximal 25 Watt schafft, soll das grössere Modell bis zu 45 Watt schaffen. Im Lieferumfang wird jedoch nur ein Netzteil enthalten sein, welches eine maximale Ladeleistung von 25 Watt schafft.

Wer das Galaxy Note 10+ hat und noch schneller Laden möchte, muss nochmals in die Tasche greifen. Samsung wird ein 45 Watt Netzteil als optionales Zubehör anbieten. Das Netzteil wird unter anderem in Belgien und Italien schon bei ersten Händlern gelistet. Zur Auswahl stehen die Farbvarianten EP-TA845XW (weiss) und EP-TA845XB (schwarz). Kostenpunkt: ca. 50 Euro.

Samsung verabschiedet sich damit offensichtlich vom stark angestaubten Quick Charge 2.0 Standard, der bisher eingesetzt wurde. Vermutlich setzt man nun auch auf den einheitlichen USB C Power Delivery Standard, der theoretisch bis zu 100 Watt unterstützt.

via
GalaxyClub
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close