Hardware

Qualcomm Snapdragon 765(G): 5G-Standard wird massentauglich

Neben dem neuen Highend-SoC Snapdragon 865, hat der amerikanische Chip-Hersteller den Snapdragon 765 und Snapdragon 765G für die gehobene Mittelklasse vorgestellt. Als Highlight kann zweifelsohne die Unterstützung für den 5G-Mobilfunkstandard genannt werden. In diesem Jahr war 5G den teuren Flaggschiff-Smartphones vorbehalten. Das ändert sich jetzt.

Bereits in der kommenden Wochen wird die Xiaomi-Tochtermarke Redmi mit dem Redmi K30 5G das erste Smartphone mit dem neuen Snapdragon 765G vorstellen. Es wird erwartet, dass das 5G-Smartphones mit einem besonders attraktiven Preisschild auf den Markt kommen wird. Zunächst zwar nur in China, später aber auch in Europa evtl. als Mi 10T.

Snapdragon 765(G): Kameras mit 192 Megapixeln werden unterstützt

Im Gegensatz zum Flaggschiff-SoC, reicht es beim Snapdragon 765(G) nicht ganz für 200 MP-Kamerasensoren. Der Mittelklasse-SoC von Qualcomm stemmt maximal 192 MP- Kameras. Was ja auch mehr als genügend Megapixel sind, oder?

Beim CPU setzt Qualcomm auf acht Kryo-475-Kerne mit einer Taktrate von maximal 2,4 GHz. Bei der Grafikeinheit (GPU) kommt die Adreno 620 zum Einsatz, welche unter anderem Vulkan 1.1 unterstützt. Der Snapdragon 765(G) bietet bei einer FHD+ Auflösung eine Bildwiederholrate von 120 Hz. Bei QHD+ Displays sind hingegen “nur” 60 Hz möglich.

Der Snapdragon 765 unterstützt Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.0. Damit ist der neue Mittelklasse-SoC für die Zukunft bestens gewappnet.

via
inside-digital
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close