Wearable

Huawei: Nächste Smartwatch mit rechteckigem Gehäuse?

Huawei hat in den letzten Jahren die eine oder andere Smartwatch auf den Markt gebracht. Sie hatten alle eines gemeinsam: Den Formfaktor. Alle bisherigen Uhren kamen mit einem runden Gehäuse und Display auf den Markt. Das könnte sich in diesem Jahr noch ändern. Wie ein Patentantrag zeigt, tüftelt man auch an einer rechteckigen Uhr.

Huawei Mate Watch mit rechteckigem Gehäuse und Harmony OS?

Bereits Ende Juni kursierte das Gerücht, dass Huawei im Herbst die Mate Watch vorstellen möchte. Es soll die erste Smartwatch mit dem hauseigenen Harmony OS und zeitgleich mit der Mate 40-Serie lanciert werden. Zusätzlich zum neuen Betriebssystem, könnte man nun also auch noch auf einen neuen Formfaktor setzen.

Lange war Apple mit dem rechteckigen Gehäuse mehr oder weniger alleine auf weiter Flur. Das scheint sich jetzt so langsam zu ändern. Erst kürzlich hat OPPO die hauseigene Smartwatch für Europa präsentiert, bei der ebenfalls auf ein rechteckiges Gehäuse gesetzt wird. Künftig könnte sich also auch noch Huawei dazu gesellen.

Ich bin gespannt. Die OPPO Watch hat mir vom Handling her sehr gut gefallen und daran scheint sich auch die Mate Watch zu orientieren. Auch die Huawei-Smartwatch scheint ein abgerundetes Display zu erhalten, genau gleich wie bei der OPPO Watch.

Huawei Watch GT 2e im Test – Sportliche Smartwatch mit viel Akku

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button