Smartphone

ZTE A20 5G: So sieht das Smartphone mit unsichtbarer Selfie-Kamera aus

Der chinesische Hersteller ZTE kündigte vor wenigen Tagen mit dem ZTE A20 5G das weltweit erste Android-Smartphone mit einer “unsichtbaren” Selfie-Kamera (“Under-Screen-Camera”) an. Dank der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA wissen wir nun auch, wie das Gerät aussehen wird und mit welchen Spezifikationen zu rechnen ist.

Bei der TENAA wurde das Gerät mit der Modellbezeichnung A2121 gesichtet, dabei soll es sich effektiv um das kommende ZTE A20 5G handeln. Das Modell ist mit einem 6,92 Zoll FHD+ OLED-Display bestückt. Direkt dahinter befindet sich eine unsichtbare 32 Megapixel-Selfie-Kamera und ein optischer Fingerabdrucksensor.

Unter der Haube befindet sich ein nicht näher genannter Octa-Core-SoC mit einer Taktfrequenz von 2,4 GHz. Diese Angaben passen zum Qualcomm Snapdragon 765G. Der SoC wird wahlweise von 6, 8 oder sogar 12 GB RAM Arbeitsspeicher flankiert. Hinzu kommen 64, 128 oder 256 GB interner Speicherplatz, der mittels microSD-Karte bis zu 1 TB erweitert werden kann.

Das Kameramodul auf der Rückseite besteht aus vier Kamerasensoren. Den Angaben der TENAA zufolge, gibt es einen 64 Megapixel-Hauptsensor sowie ein 8 MP-(vermutlich Ultraweitwinkel) und zwei 2 MP-Sensoren (vermutlich Tiefe und Makro). Der Akku weist eine Kapazität von 4120 mAh auf und als Betriebssystem gibt es Android 10.

Bei der TENAA wird das ZTE A20 5G in den Farben Weiss und Blau gelistet. Es wird erwartet, dass der Marktstart in China kurz bevorsteht.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button