Firmware & OSSmartphone

Huawei bringt EMUI 11 auf 14 Flaggschiff-Smartphones

Huawei hat heute offiziell bestätigt, dass EMUI 11 zunächst einmal für 14 Flaggschiff-Smartphones bereitgestellt wird. Die neue Oberfläche, welche am 22. Oktober angekündigt wurde und weiterhin auf Android 10 basiert, bringt eine Reihe neuer Softwarefunktionen, Verbesserungen des Datenschutzes und der Sicherheit sowie eine intuitivere Nutzererfahrung, damit die Geräte auch künftig eine hohe Geschwindigkeit erreichen.

Diese Huawei-Smartphones erhalten EMUI 11

  • Huawei P40
  • Huawei P40 Pro
  • Huawei P40 Pro+
  • Huawei Mate 30 Pro
  • Huawei Mate Xs
  • Huawei P30,
  • Huawei P30 Pro
  • Huawei P30 Pro New Edition
  • Huawei Mate 20 X
  • Huawei Mate 20 Pro
  • Huawei Mate 20
  • Porsche Design Huawei Mate 20 RS
  • Huawei Mate 20 X 5G
  • Huawei nova 5T

Die Verteilung wird in zwei Phasen erfolgen: In der ersten Phase erhalten das Huawei P40, P40 Pro, P40 Pro+ und das Mate 30 Pro das Update bis Mitte Dezember 2020. In einer zweiten Phase wird bei den übrigen Geräten das Update bis März 2021 verfügbar sein. Das Update wird von Huawei Over-the-Air (HOTA) durchgeführt.

Details zur neuen EMUI 11-Oberfläche gibt es direkt bei Huawei.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.