AR & VRGadget

OPPO AR Glass 2021: Augmented-Reality-Headset auf dem Inno Day vorgestellt

Der chinesische Hersteller OPPO hat heute auf dem hauseigenen Inno Day 2020 nicht nur das zusammenrollbare Konzept-Smartphone OPPO X 2021 präsentiert, sondern mit der AR Glass 2021 auch ein neues Augmented-Reality-Headset. Auch hierbei handelt es sich um ein Konzept und ist so noch nicht für den Massenmarkt gedacht.

Die OPPO AR Glass 2021 wiegt 117 Gramm und ist mit diversen Sensoren ausgestattet, darunter zwei Fischaugenobjektive, ein ToF-Tiefensensor und ein RGB-Sensor. Laut OPPO soll die AR-Brille den Nutzerinnen und Nutzer dank ausgeklügelter State-of-the-Art-Technologien die Möglichkeit, echte und natürliche Erfahrungen in Sachen räumlicher Interaktion zu sammeln.

Sie unterstützt eine Vielzahl natürlicher Bewegungen, darunter Interaktionen über das Smartphone, gestenbasierte Interaktionen und die räumliche Lokalisierung. Im Hinblick auf die zentralen Komponenten baut die OPPO AR Glass 2021 auf der optischen Technologie Birdbath auf, um das immersive Erlebnis noch weiter zu verbessern.

OPPO hat auf dem Inno Day auch ein erstes Bild der CyberReal-Anwendung geteilt. Sie soll die echte Welt, mit der digitalen Welt verschmelzen können. Dazu schreibt OPPO in der Pressemitteilung:

Dazu gehören die Darstellung der realen Welt, Echtzeit, eine hochpräzise Lokalisierung und die OPPO Cloud. CybeReal nutzt verschiedene Sensoren auf dem Gerät für die integrierte Erfassung, Analyse sowie das Feedback und bildet einen umfassend geschlossenen Datenloop mittels Echtzeit-Informations-Mapping über die Cloud-Plattform. Zudem reichert CybeReal die Wahrnehmung und das Verständnis der Nutzerinnen und Nutzer für die reale Welt an.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.