Smartphone

Xiaomi Mi 11: Globale Version kommt in zwei Speichervarianten

In China hat Xiaomi das neue Highend-Smartphone Mi 11 bereits vorgestellt. Es ist das erste Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 888, welcher erst im Dezember offiziell präsentiert wurde. Xiaomi hatte es offensichtlich ziemlich eilig und wollte unbedingt der erste Hersteller sein, welcher ein Smartphone auf Basis des neuen Highend-SoCs von Qualcomm präsentierte.

Das Xiaomi Mi 11 wird auch international an den Start gehen. Einen ersten Teaser hat der chinesische Hersteller bereits geteilt. Darin kündigt der Hersteller eine baldige Präsentation der Mi 11-Serie an. Wir können also davon ausgehen, dass Xiaomi dann sowohl das Mi 11, als auch das Mi 11 Pro zeigen wird. Zusätzlich wird ein Mi 11 Lite erwartet.

Das Xiaomi Mi 11 in der globalen Version wurde nun wohl bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC gesichtet. Dort erfahren wir dann auch, dass Xiaomi wohl nur zwei Speichervariante für die internationalen Märkte geplant hat. Das Mi 11 wird es mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher und mit 8 GB RAM sowie 256 GB Speicher geben.

Das in China vorgestellte Modell mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher scheint nicht als globale Version geplant zu sein. Somit kommt das Mi 11 in den gleichen Speichervarianten wie sein Vorgänger in Europa auf den Markt. Die Präsentation der neuen Mi 11-Serie wird im kommenden Monat erwartet.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"