Home / Hot / Nokia P1 mit bärenstarkem Snapdragon 835 Prozessor auf dem MWC 2017?

Nokia P1 mit bärenstarkem Snapdragon 835 Prozessor auf dem MWC 2017?

Mit dem Nokia 6 feierte das finnische Unternehmen und ehemaliger Marktführer seine Rückkehr auf den Smartphone-Markt – wenn auch vorerst nur in China. Jetzt sind ersten Gerüchte zu einem offensichtlichen Flaggschiff-Smartphone aufgetaucht, das bereits auf dem Mobile World Congress Ende 2017 in Barcelona enthüllt werden soll. Die Chancen stehen also gut, dass Nokia dieses Smartphone zeitnah in Europa auf den Markt bringen wird – sofern sich die Gerüchte bestätigen.

Wie es im Gerücht von Worket heisst, soll das neue Flaggschiff-Smartphone als Nokia P1 vermarktet werden, äußerlich aber auf dem Sharp Aquos Xx3 basieren. Das ist nicht weiter erstaunlich, da Foxconn Sharp vor knapp einem Jahr übernommen hat und Nokia bzw. HMD Global die unter dem Nokia-Brand vorgestellten Geräte bei Foxconn herstellen lässt. Das Foto in diesem Artikel zeigt deshalb auch das Sharp Aquos Xx3.

Das neue Flaggschiff strotzt nur so vor praller Technik! Beim Display soll es sich um ein IGZO-Panel mit einer Displaydiagonale von 5,3 Zoll und einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln (FullHD) handeln. Unter der Haube soll Nokia auf den brandneuen Snapdragon 835 Prozessor in Kombination mit 6 GB RAM Arbeitsspeicher zurückgreifen. Damit dürfte das Nokia P1 ohne Probleme mit den kommenden Flaggschiff-Smartphones mithalten können.

Der interne Speicherplatz beläuft sich je nach Modell auf 128 bzw. 256 GB. Angeblich soll das Modell mit 256 GB sogar mit einem Keramik-Gehäuse ausgestattet sein, während das „kleinere“ Modell auf einen Metallrahmen und Glas setzen wird. Auf dem grosszügig bemessenen Speicherplatz, können Fotos der 22,6 Megapixel Kamera abgespeichert werden. Die Kamera soll übrigens wie in früheren Zeiten von Carl Zeiss zertifiziert sein.

Der Akku hat eine Kapazität von 3.500 mAh mit Unterstützung für Quick Charge (vermutlich 4.0). Des Weiteren soll das neue Flaggschiff-Smartphone mit einem Ultraschall-Fingerabdrucksensor ausgestattet und gegen Staub- und Wasser gem. IP55/67-zertifiziert sein. Als Betriebssystem soll Android 7.0 Nougat zum Einsatz kommen.

Joa, jetzt bin ich ehrlich gesagt sehr auf den Mobile World Congress gespannt.

Quelle: Worket auf VK.com via mobilegeeks.de

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Schnäppchen-Alarm: HTC 10 für nur 399 Franken

Kurz vor dem Wochenende möchte ich euch noch auf das aktuelle digitec Tagesangebot aufmerksam machen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen