Home / OS / Huawei Mate 9 bekommt Update auf Android 8.0 Oreo

Huawei Mate 9 bekommt Update auf Android 8.0 Oreo

Ab sofort wird Android 8.0 Oreo für das Huawei Mate 9 in Deutschland verteilt. Mit dem Update bekommt das Mate 9 die (fast) aktuellste Android-Version und die mit dem Mate 10 Pro eingeführte Oberfläche EMUI 8.0. Laut Huawei wird die Verteilung des Updates bis in den Januar 2018 andauern, womit nicht alle schon heute das OTA-Update erhalten werden. Da ich kein Huawei Mate 9 im Einsatz habe, kann ich keine Aussage über ein Update in der Schweiz treffen. Vielleicht kann sich dazu ja eine Leserin oder ein Leser aus der Schweiz in den Kommentaren äussern.

Die Update-Meldung von Huawei kann als vorbildlich eingestuft werden, wenn auch noch keine konkreten Details für das Huawei P10 vorliegen. Nur wenige der grossen Hersteller haben ihre Smartphones auf Oreo aktualisiert. Der Marktführer Samsung hat beispielsweise noch keines seiner aktuellen Smartphones auf Oreo aktualisiert. Immerhin steht das Oreo-Update für das Galaxy S8/S8+ als Beta nun auch in Deutschland zum Download bereit. Die Schweiz geht momentan noch leer aus.

Nach wie vor kommt die Verteilung von Android 8.0 Oreo nur sehr langsam voran. Auch wenn Google die Verteilung der Updates beschleunigen möchte, hat sich bisher nicht wirklich viel getan. Die meisten Hersteller benötigen aus meiner Sicht immer noch viel zu viel Zeit, bis endlich ein Update zur Verfügung gestellt wird.

via mobiflip

Über Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

ZTE Axon 7: Android 8.0 Oreo wird in den USA getestet

Das Flaggschiff-Smartphone ZTE Axon 7 aus dem Jahre 2016 kam mit Android 6 Marshmallow auf …

2 Kommentare

  1. Schon jemand in der Schweiz den Update bekommen? Oder hängt der bei mir irgendwie fest?

  2. Pascal Eberhard

    Bei mir auch der Fall. Habe heute gelesen die Desktop-Funktion vom Mate 10 Pro soll aufs 9 kommen!
    Vom update jedoch keine Spur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen