Smartphone

Samsung Galaxy Note 2 auf der IFA offiziell vorgestellt (inkl. Videos)

Es wäre eine sehr grosse Überraschung gewesen, wenn Samsung das Galaxy Note 2 nicht am Unpacked Event auf der IFA vorgestellt hätte. Doch es kam so wie erwartet, Samsung hat also das Samsung Galaxy Note 2 offiziell vorgestellt.

Beim Design orientiert sich Samsung ganz klar am Galaxy S3, das S3 hat sozusagen einen grösseren Bruder erhalten. Das Super AMOLED HD-Display ist auf 5,5 Zoll (Galaxy Note 5,3) angewachsen und hat eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Als Prozessor kommt ein Quad-Core-SoC mit 1,6GHz zum Einsatz, der von 2GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der interne Speicherplatz beträgt je nach Modell 16GB, 32GB oder 64GB, der jeweils mit microSD-Karten erweitert werden kann.

Eine Überraschung gibt es beim Akku, der eine Kapazität von satten 3100mAh verfügt. Für genügend Saft hat Samsung definitiv gesorgt. Die Kamera auf der Rückseite macht Fotos mit 8 Megapixel und die Frontkamera mit 2 Megapixel. Obwohl ein riesiger Akku verbaut wurde, ist das Gerät nur 9,4 Millimeter dick und damit auch etwas schlanker als das erste Galaxy Note. Der S-Pen ist natürlich auch wieder mit an Bord, der von Samsung etwas überarbeitet wurde und nun ergonomischer in der Hand liegen soll.

Besonders erfreut bin ich darüber, dass Samsung das Galaxy Note 2 mit Android 4.1 Jelly Bean ausliefern wird. Da wären wir auch schon beim Marktstart, der in der Pressemitteilung leider nicht erwähnt wird. Ich gehe davon aus, dass ein Termin noch während der IFA nachgereicht wird.

Und zum Schluss, gibt es noch erste Videos zum Samsung Galaxy Note 2.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close