Wearable

Honor S1 offiziell vorgestellt – mehr Fitness-Tracker als Smartwatch

Wie bereits im Vorfeld erwartet, hat Honor neben dem Honor 6X Smartphone auch eine neue Smartwatch namens Honor S1 vorgestellt. Nun, eigentlich kann man bei der Honor S1 aber nicht von einer vollwertigen Smartwatch sprechen, eher ist es ein Fitness-Tracker mit ein paar smarten Features. Etwas enttäuschend ehrlich gesagt, ich hätte mit einer vollwertigen Smartwatch zu einem unschlagbaren Preis gerechnet. Schade.

Was die Funktionen angeht, gibt es insofern keine Überraschungen. Verbaut ist ein Herzfrequenzsensor und diverse Sensoren, die unter anderem die Schrittanzahl messen. Das Gehäuse ist nach IP68 zertifiziert, womit ihr die Uhr auch ins Wasser (max. 50 m) nehmen könnt. Zu den weiteren Funktionen gehören: Anrufe und SMS werden auf dem runden Display angezeigt und ein smarter Alarm ist verbaut. Die Uhr wiegt lediglich 35 Gramm und kommt laut Hersteller auf eine Laufzeit von 6 Tagen.

Die Honor S1 wird ab dem 25. Oktober 2016 in China zum Preis von umgerechnet ca. 100 Euro / CHF 100 auf den Markt kommen. Ob die Honor S1 auch offiziell in Europa auf den Markt kommen wird, ist bisher nicht bekannt.

via mobiflip

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Ein Kommentar

  1. IP68 = 50meter ins Wasser….??? Besser nochmal recherchieren bevor sie hunderte von Klagen für kaputte S1 kriegen… 😉

    bei IP steht die 6 für Staubdicht und die 8 für dauerhaftes Untertauchen mit mind. 1 Meter

    Sämtliche Hersteller bis jetzt schliessen Garantie aus wenn ein IP 68 Gerät z.B. beim Schwimmen/Duschen etc. verwendet wird. Bisschen mehr als Spritzwasser-Schutz meiner Erfahrung nach (Samsung Gear Fit 2 hat z.B. Duschen nicht überlebt, trotzt IP 68)

Kommentar verfassen

Auch interessant

Close
Close
Close