Smartphone

BlackBerry Mercury wird auf dem MWC 2017 vorgestellt

Zwar hat BlackBerry bereits auf der CES 2017 in Las Vegas erstmals über das neue Smartphone mit dem Codenamen „Mercury“ gesprochen, offiziell enthüllt wurde es da aber noch nicht. Das holen die Kanadier auf dem Mobile World Congress 2017 nach, wie BlackBerry auf Twitter verkündet. Das Event wird am 25. Februar 2017 in Barcelona stattfinden.

Das BlackBerry Mercury wird mit einer physischen Tastatur (QWERTZ/QWERTY) ausgestattet sein und mit Android als Betriebssystem betrieben. Weitere Informationen zur Ausstattung sind bisher nicht bekannt, obwohl BlackBerry das Mercury bereits auf der CES 2017 der Presse gezeigt hat. Daraus ist auch das untenstehende Video entstanden, das uns schon einen guten Blick auf das BlackBerry Mercury gewährt. Vor allem Nutzer die sehr viel mit dem Smartphone schreiben, dürften an der physischen Tastatur Gefallen finden.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Close
Close